• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Aktuelle Informationen zu weiteren Schutzmaßnahmen

Mit dem Ende der Herbstferien gibt es an der Stadtschule einige neue Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, wurden von den Entscheidungsträgern des MainKinzig-Kreises für die nächsten 14 Tage weitere Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des CoronaVirus beschlossen. Hierüber möchte ich Sie kurz informieren:

1) Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist vorerst bis zum 1. November 2020 auch während des Unterrichts verpflichtend. Geben Sie Ihrem Kind bitte hierfür ausreichend Masken (mind. 3 pro Tag) mit. Während des Unterrichtstages wird auf ausreichende Masken- und Erholungspausen geachtet. Falls aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer Maske nicht möglich oder unzumutbar ist, muss ein ärztliches Attest im Original vorgelegt werden.

2) Der Sportunterricht wird während der nächsten 14 Tage im Freien stattfinden. Es ist deshalb wichtig die Schülerinnen und Schüler mit wetterfester Sportkleidung auszustatten. Der Schwimmunterricht wird während dieser Zeit ebenfalls durch Bewegung im Freien ersetzt.

3) Falls sich eine Schülerin oder ein Schüler oder auch ein Familienmitglied in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten hat, muss sich die betreffende Person für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben und beim Gesundheitsamt unter www.mkk.de als Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet melden. Für die Aufhebung des schulischen Betretungsverbots müssen alle Haushaltsmitglieder, die sich im Risikogebiet aufgehalten haben, einen negativen PCR-Test vorweisen können. Dieser kann frühestens 7 Tage nach der Einreise erfolgen. Negative PCR-Tests der Schüler*innen reichen also nicht aus, wenn noch andere Haushaltsmitglieder mit im Risikogebiet waren. Wer diesen zweiten Test nach frühestens 7 Tagen nicht tragen möchte, hat nach der Reiserückkehr 14 Tage ein Betretungsverbot für die Schule. Die Schülerinnen und Schüler können im Falle der Quarantäne über MS Teams zum Unterricht zugeschaltet werden. Für die Quarantänezeit können wir bei Bedarf IPads ausleihen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Leibold


News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21

Anschrift

Stadtschule Schlüchtern
Lotichiusstraße 29
36381 Schlüchtern
T: 06661 - 911 20
F: 06661 - 911 29 9

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.