• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Einmal Zukunft und zurück: Was macht die EU von morgen aus?

Klasse 10f der Stadtschule beschäftigte sich in einem Online-Planspiel mit der Zukunft der EU.

 

Im Rahmen des Unterrichts im Fach Politik und Wirtschaft nahm die Klasse 10f der Stadtschule Schlüchtern mit ihrem Klassenlehrer Lukas Bachmann an einem Planspiel der Kommissionvertretung der Europäischen Union Bonn teil. Ausgearbeitet wurde das Planspiel von jungen Teamern der Kommunikations- und Bildungsagentur Valentum in Regensburg.

Wie so Vieles in Zeiten von Corona und Hybridbeschulung mussten die Organisatoren eine alternative Durchführungsform planen, damit alle Schülerinnen und Schüler der Klasse am Planspiel teilnehmen konnten. Aus diesem Grund wurde das Planspiel komplett online durchgeführt.

Während des Planspiels setzen sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit wichtigen Zukunftsthemen der EU in den Bereichen Energiegewinnung, Mobilität, Landwirtschaft und einer umwelt- und ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft auseinander. Hierbei übernahmen die Lernenden die Rolle eines Mitglieds derEuropäischen Kommission, des EuropäischenParlamentsoder des Rats der Europäischen Union.

Nach anfänglicher Einarbeitungsphase diskutierten die Teilnehmer zunächst in kleinen Runden über wichtige Aspekte der Klima- und Umweltpolitik und lernten so die verschiedenen Standpunkte von Parlamentariern, Wirtschaftsbossen, Bürgern und Lobbyisten kennen, bevor sie in eine gemeinsame Aussprache innerhalb ihrer Akteursgruppe einstiegen. Im späteren Austausch mit den anderen Gremien wurde dann offensichtlich, wie langwierig und schwierig sich eine Entscheidungs- und Kompromissfindung auf politischer Ebene ausgestaltet und wie wichtig es gleichzeitig ist, gemeinsame Zielvorstellungen zu erarbeiten. So diskutierten die Gruppen, wie ein Übergang von klimaschädlicher, CO2-Ausstoß belastender Energiegewinnungzu klimaneutraler oder klimaschonender Energiegewinnung möglich werden könnte. Hierbei ging es auch darum, wie die EU den Übergang zu einer klimaneutralen Mobilität meistern könnte. Um den Umweltschutz in der EU voranzutreiben, mussten von den Spielern außerdem gemeinsame Grundsätzefür die zukünftige Landwirtschaft in der EU beschlossen werden.

 

IMG 20201203 085029

 

Besonders emotional wurde das Thema der Kreislaufwirtschaft diskutiert. Innerhalb dieses Themengebietes wurde bemängelt, dass viele Produkte, die von EU-Bürgern gekauft und genutztwerden, irgendwann einfach auf dem Müll landen. Dies sollte sich nach Meinung der Schülerinnen und Schüler ändern! Gemeinsam wurde in den Gremien darüber beraten, wie es der EU dauerhaft gelingenkann, sich von einer Wegwerfwirtschaft zu einer Kreislaufwirtschaft zu entwickeln.

Die Durchführung des Planspiels war ein voller Erfolg und die Schülerinnen und Schüler zeigten sich begeistert von dieser praxisbezogenen Lerneinheit, während derer sie sich intensiv Gedanken um die Zukunft in unserer gemeinsamen Heimat Europa machten.

 

IMG 20201203 085009


News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22

Anschrift

Stadtschule Schlüchtern
Lotichiusstraße 29
36381 Schlüchtern
T: 06661 - 911 20
F: 06661 - 911 29 9

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.